Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Forstunfall in Klein Veitsch

Kategorie: Einsätze Veröffentlicht: Mittwoch, 19. Oktober 2016 Geschrieben von OBM Martin Rechberger

Verkehrsunfall war ein Forstunfall!

Heute am 19.10.2016, um 09.15 Uhr wurden die Feuerwehren Veitsch Markt, Zug Klein Veitsch und die Betriebsfeuerwehr Veitsch Radex zu einem Verkehrsunfall im Kaiblinggraben mit einer eingeklemmten Person alarmiert.


Zusatzinfo vom Disponenten: „Fahrzeug liegt im Graben, Person eingeklemmt, Rettung und Polizei sind Vorort“.

Am Einsatzort stellte sich jedoch der vermeintliche Verkehrsunfall als Forstunfall heraus, Rettung und Polizei waren erst auf Anfahrt.

Der Verunfallte war ansprechbar und klagte aber über starke Schmerzen im Bein, die Erstversorgung erfolgte durch Feuerwehrsanitäter. Die Mannschaft des kurze Zeit später eintreffenden NAW stabilisierte den Verunfallten soweit, dass die Bergung mittels Korbtrage im steilen Gelände erfolgen konnte.

Es waren 24 Einsatzkräfte der Feuerwehren, Notärztin, 3 Mann der Rettung, Polizei Veitsch, sowie ein Alpin Polizist und die Bergrettung Veitsch eingesetzt.


Text und Bild: BTF Veitsch Radex GmbH. & Co OG

Forstunfall
Forstunfall Forstunfall
Forstunfall
Forstunfall Forstunfall
Forstunfall
Forstunfall Forstunfall
Forstunfall
Forstunfall Forstunfall

Zugriffe: 3008