Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Kategorie: Einsätze Veröffentlicht: Samstag, 08. Juni 2024 Geschrieben von HBI Gernot Rechberger

Einsatz auf der Landesstraße L102

Am Samstag, den 08. Juni 2024 wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Veitsch-Ort mittels Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung auf der L102 alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Kraftfahrzeug von der Landesstraße ab, touchierte eine Straßenlaterne und kam schlussendlich rund 40m weiter, im Straßengraben, zum Stillstand. Da die im Einsatz stehende Mannschaft des LKWA anderswertig benötigt wurde, wurde zusätzlich die BTF-Veitsch Radex GmbH und Co alarmiert.

Die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges, konzentrierte sich auf die Bergung des Unfallfahrzeuges. Währenddessen baute die Mannschaft des TLFA-3000 Werk-Veitsch eine Beleuchtung sowie den Brandschutz auf und entfernte die touchierte Straßenlaterne. Im Einsatz standen RLFA-2000 Veitsch-Ort, LKWA Veitsch-Ort, TLFA-3000 Veitsch Radex und MTFA Veitsch-Radex mit insgesamt 22 Einsatzkräften. Weiters im Einsatz befand sich die Polizeiinspektion mit zwei Fahrzeugen.

Fahrzeugbergung...
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
Fahrzeugbergung...
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
Fahrzeugbergung...
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
Fahrzeugbergung...
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
Fahrzeugbergung...
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Zugriffe: 927