Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Fahrzeugsegnung KLFA

Kategorie: Sonstige Tätigkeiten Veröffentlicht: Samstag, 28. August 2010 Geschrieben von OBM Martin Rechberger

Neues Kleinlöschfahrzeug für den Löschzug Pretal der FF Markt Veitsch!

Am 28.08.2010 war es für den Löschzug Pretal der FF Markt Veitsch endlich soweit. Der Kommandant der FF Markt Veitsch, HBI Karl Christoph durfte neben Vertretern der Polizei, Gemeinde und anderen Feuerwehren unter anderem Herren Abgeordneten zum Steirischen Landtag Markus Zelisko, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Johann Eder-Schützenhofer, Abschnittskommandant ABI Mag. Otto Fritz, Bürgermeister Erwin Dissauer und Herren Pfarrer Franz Higatzberger begrüßen. Nachdem die Ehrengäste, Feuerwehrkameraden und Bevölkerung begrüßt wurden, erfolgte die Segnung durch Herrn Pfarrer Franz Higatzberger.
Die Freude über das neue Fahrzeug war sowohl Herrn Bürgermeister Erwin Dissauer, dem Kommandanten der Ortsfeuerwehr, Herrn Christoph Karl als auch dem Zugskommandanten Pretal, Herrn Zöchling Hans anzusehen.
Nach den Grußworten der Ehrengäste erfolgte die feierliche Übergabe der Fahrzeugschlüssel von Herrn Bürgermeister an den Maschinisten.
Durch eine großzügige Spende von Orthopädieschuhtechnik Roßböck blieb der Veitscher Bevölkerung und auch den freiwillig helfenden Kameraden eine Sammelaktion erspart. Der Vater von Herrn Roßböck Josef war Gründungsmitglied des Außenzuges Pretal, er selbst ist seit 40 Jahren Mitglied bei der Feuerwehr.
Diese Spende gilt als Dankeschön für 6 Generationen Kundentreue. Das neue Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb, kurz KLFA, konnte nach der Segnung offiziell in Dienst gestellt werden. Das auf dem neuesten Stand der Technik beruhende Fahrzeug, löst somit ein 27 jähriges KLFA der Marke Ford Transit ab, welches durch sein fortgeschrittenes Alter keine Straßenzulassung mehr erhielt und somit außer Dienst gestellt werden musste. Das KLFA hat neben der Pflichtbeladung, welche unter anderem aus einer Pumpe, im Fachjargon Tragkraftspritze, und einer vollständigen Löschausrüstung besteht, auch einen 13kVA Stromerzeuger, einen Lichtmast, Tauchpumpe, Greifzug, Motorsäge und vieles mehr an Bord.
Durch die umfangreiche Zusatzausrüstung, ergeben sich viele neue Einsatzmöglichkeiten für den Löschzug Pretal um der Veitscher Bevölkerung noch schneller und effizienter helfen zu können. Die Tauchpumpe und die Motorsäge werden beispielsweiße bei den leider zunehmenden Unwettereinsätzen sehr dringend benötigt. Daneben steht mit dem Fahrzeug auch wieder ein modernes und sicheres Gerät für die Mannschaft zur Verfügung, um die Löschwasserversorgung, wie in den Alarmplänen vorgesehen, zu sichern.
Die FF Markt Veitsch hat insgesamt einen Mannschaftsstand von 107 Mann die sich auf vier Züge aufteilen. Die Löschzüge Pretal und Klein Veitsch sind somit ein wichtiger Bestandteil in der Sicherung der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Markt Veitsch.

Text: Josef Roßböck
Fotos: Hr. Harald Fötsch

Fotos

Zugriffe: 3118